Mittwoch, Februar 22, 2006

Popstar Alizée und Air France


Kleinboggersdorf auf bunten Flügeln

Wenn ich in diese wunderschönen Augen schaue, kann ich gut verstehen, dass hier, hier, hier, hier und hier die Herzen schon mal höher schlagen. Aber was hat Alizée mit Luftfahrt zu tun? Hihihi!
Wie ich über diverse Fan-Pages ermitteln konnte, hatte die kleine Alizée (geb. 21. August 1984 auf Korsika) im Alter von 11 Jahren einen von der französischen Fluggesellschaft Air France ausgeschriebenen Malwettbewerb gewonnen. Der Preis, neben einer Reise auf die Malediven, wurde ein Flugzeug mit dem Kunstwerk der Siegerin lackiert und nach ihr benannt. Im Moment bin ich scharf am Ermitteln und hoffe über Air France etwas über den Verbleib der Maschine zu erfahren und ein Foto davon aufzutreiben.

Derweil gibt's zur Unterhaltung über Basic Thinking und BloggingTom ein paar nette Videos.

Foto: Ikerbm

update - 21.03.2006:
Auf Anfrage hat Air France mir mitgeteilt, dass sich selbst den Archiven ihres firmeneigenen Museeums in Frankreich leider keine Aufzeichnungen über ein Flugzeug mit dem Namen "Alizée" befinden. Auch der Malwettbewerb, an dem Alizée teilgenommen haben soll, wurde durch die Airline nicht bestätigt. Das stimmt mich etwas nachdenklich, weil zumindest die Namensgebung für eine Maschine im Register dokumentiert und archiviert sein müsste. Waren die Fanpages von Alizée hier etwas voreilig?

update - 06.01.2007:
Klarstellung: Alizée mit AOM

Technorati Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Voreilig waren die Fans nicht, aber Air France ist die falsche Fluglinie. Den Wettbewerb gewann sie bei AOM - French Airlines. Soweit mir bekannt, ist die aber mittlerweile in Konkurs.

Frank Kerkau hat gesagt…

Danke für den Tipp. Mal sehen, ob ich was rausbekomme.

Anonym hat gesagt…

Fand dies:

http://alizeegourmandises.free.fr/galerie_enfant.htm

Frank Kerkau hat gesagt…

Wow, danke! Haste ne Website, dann her mit dem link. ;)